Konzept

Unser Leitsatz

Leitsatz

 

Unsere pädagogische Arbeit basiert auf einer christlich-katholisch orientierten Grundhaltung. Diese Grundhaltung vermittelt den Kindern Werte die für den täglichen Umgang miteinander von großer Bedeutung sind.

Unsere Tageseinrichtung für Kinder ist eine Einrichtung in der sich die Kinder wohl fühlen sollen. Wir bieten den Kindern die Möglichkeit ihren Tagesablauf frei zu gestalten, in dem sie ihren Spielpartner, den Ort und die Zeit frei wählen können. Dies funktioniert aber nur unter festen und klar ersichtlichen Regeln. Diese werden gemeinsam von den Kindern und uns aufgestellt, in regelmäßigen Abständen hinterfragt und gegebenenfalls verändert. Bei uns gibt es eine Grundregel, von der alle anderen Regeln abgeleitet werden: „ Es kann nur so gespielt, gehandelt und auch geredet werden, dass kein anderer in seinem Spiel beeinträchtigt wird! Gegenseitige Rücksichtnahme, Toleranz und Einfühlungsvermögen sind dabei für Kinder und Erwachsene gleichermaßen wichtig.

 

Kinder haben ein Recht auf Bildung, aber sie haben auch ein Recht auf Kindheit und die ist ohne Spiel nicht denkbar. Die Rechte der Kinder, sowie die verschiedenen Bildungsbereiche sind in der Bildungsvereinbarung des Landes NRW ganz klar verankert. Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich ebenso an der Bildungsvereinbarung, wie auch an den Vorgaben durch KIBIz (Kinderbildungsgesetz) und der kath. Kirche.

Uns ist dabei wichtig, dass wir individuell auf die Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnissen jedes einzelnen Kindes eingehen. Um das gewährleisten zu können, beziehen wir die Kinder aktiv in Entscheidungen und Prozesse mit ein. Wir greifen die Interessenswelt der Kinder situationsgerecht und altersdifferenziert auf und bieten Themen bezogene Impulse an. Durch gruppenübergreifende Angebote und Projekte, sowie eine enge Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen ist es uns möglich ein breit gefächertes Spektrum anzubieten, aus welchem die Kinder je nach Alter, Neigung und Entwicklungsstand frei auswählen können.

 

Daraus ergibt sich für uns eine teiloffene und altersdifferenzierte Arbeit. Eine Nestgruppe für die 2 und 3 jährigen, sowie 2 Stammgruppen mit 4 bis 6 jährigen gewährleisten die Umsetzung unseres pädagogischen Ansatzes, ebenso wie die Gestaltung und Nutzung der verschiedenen Räumlichkeiten in unserer Kita. Unser Ziel ist es die Selbständigkeit der Kinder zu fördern und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann setzten Sie sich einfach mit uns in Verbindung und lernen uns persönlich kennen!